• 4
  • 3
  • 2

Vielerlei Spezialitäten aus der Oberpfalz

Bei der Fischzucht in 15 Teichen führen Sabine und Willibald Hollweck eine Tradition der Elterngeneration fort. Mit der Herstellung von Käse haben sie 1996 etwas ganz Neues angefangen. In beiden Bereichen legen sie großen Wert auf nachhaltige Wirtschaft und hohe Produktqualität.

Leckere Milchprodukte ohne Chemie

Schon beim Futtermittel für ihre 50 Kühe setzen die Hollwecks auf eigenen Anbau von Gras, Mais, Gerste und Hafer auf 35 Hektar Land. Dabei und bei der Arbeit in der hauseigenen Käserei holt sich der Molkereifachmann und studierte Landwirt Willibald Unterstützung von einem weiteren Käsefachmann, elf Teilzeitkräften und einer Auszubildenden. Das Besondere ist, dass bei der Milchverarbeitung keinerlei chemische Zusatzstoffe verwendet werden. So sind in und auf dem Käse wirklich nur Milch, Lab, Käsekulturen sowie Kräuter und Gewürze! Deshalb kann man auch bei allen Sorten die leckere Rinde mitessen.

Übrigens: Eine Fisch-Vorspeise von Sabine Hollweck hat bei der BR Landfrauenküche gewonnen. 
Hier  das pdf Rezept zum Nachkochen. 

Fischzucht & Hofkäserei HollweckFischzucht & Hofkäserei HollweckFischzucht & Hofkäserei Hollweck

Bilder (betr. ausschl. og abb.): Brigitte Sporrer  

Große Auswahl an Fisch und Käse

Alle Käse werden in zertifizierter Qualität nach bewährten Rezepten veredelt:

  • Aus eigener Kuhmilch werden an die zwanzig Rohmilchkäsesorten gereift. Darunter Hart- und Schnittkäse, Klosterer und Zwiefache, die so heißen, weil sie ihren Geschmack mit der Zeit verändern.
  • Außerdem stehen Quark- und Frischkäse, Joghurt sowie Butter- und Molkedrinks in verschiedenen Geschmacksrichtungen zur Auswahl.
  • Beim Ziegenkäse gibts gut zehn Sorten Hart-, Schnitt-, Weich- und Frischkäse zum Genießen. Die Milch dafür kommt aus Richthof bei Freystadt.

Das Fleisch der Fische aus den Hollweck'schen Teichen ist besonders wohlschmeckend, weil dort das reine Quellwasser des Sindlbachs durchfließt. Auf der Speisekarte stehen fangfrische und geräucherte Fische – im Ganzen oder filetiert:

  • Bach- und Regenbogenforellen sowie Lachsforellen, die ein leicht rosiges Fleisch haben
  • Saiblinge
  • Im Winter auch Karpfen, Waller und Stör
  • Als besondere Spezialität sind die kaltgeräucherten Fische und gebeizte „Graved“-Lachsforellen zu empfehlen

 

 

Fischzucht und Hofkäserei Hollweck

VERKAUF

Altdorfer Bauernmarkt: Sa, 7-12h
Bauernmarkt Feucht: Mi, 7.30-12.30h
Bauernmarkt Pyrbaum: Fr, 7.30-12.30h
Hofladen: Fr, 14.30-18h

KONTAKT

Telefon: 09189 40103
Fax: 09189 40105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ANFAHRT

Fischzucht und Hofkäserei Hollweck
Unterried 3
92367 Pilsach

Anfahrtskarte

LINKS

Deutsche Milch- und Käsestraße
Original Regional