•  etz4023
  • IMG 3558 weingut hofmann
  •  etz9201

Wein soll vor allem eins: Freude bereiten!

Die Familie Hofmann begann Anfang der Neunzigerjahre, sich komplett auf den Weinbau zu spezialisieren. Seitdem hat sie ihre Anbauflächen stetig ausgebaut und mit ihren Qualitätsweinen sowohl Anerkennung als auch Auszeichnungen gewonnen.

Jeder Rebe ihren Boden

Die Berge des Guts sind in sechs verschiedenen Lagen rund um das Weinbaugebiet „Ipsheimer Burg Hoheneck“ zu finden und wurden zum Teil ganz gezielt neu erworben. So konnten Bodenverhältnisse und die Ansprüche der Rebsorten ideal aufeinander abgestimmt werden. Entsprechend gut gedeihen nun auf 15 Hektar Fläche die „Weißen“: Silvaner, Riesling, Müller-Thurgau, Scheurebe, Bacchus, Sauvignon Blanc – und die „Roten“: Domina, Dornfelder, Spätburgunder. Um das Bestmögliche aus ihren Stöcken rauszuholen, setzen die Jungwinzer einerseits auf Genauigkeit beim Schneiden, Messen und Kultivieren im Weinberg, andererseits auf Ruhe beim Reifen im Keller.

Jedem Anlass seinen Wein

Hofmann-Weine werden in den Qualitätsklassen „L” (wie leicht & unkompliziert), „J” (wie jung & lebendig), „F” (wie feinfruchtig & klar) sowie „S” (wie selektiv & vielstimmig) abgefüllt. Ob reine Rebsorte oder komponierter Cuvée – ihnen allen gemeinsam ist ihr charaktervoller, natürlicher Geschmack, da auf unnötige Zusatzstoffe komplett verzichtet wird. Außerdem finden sich im Sortiment:

  • Secco und Frankensekt
  • in geeigneten Jahrgängen Spätlese und Eiswein
  • Feinbrände wie Zwetschgenwasser, Birnenbrand, Tresterbrand, Mirabellenwasser und Himbeergeist
  • Weinbergspfirsichlikör und Schlehenlikör
  • Besonderheiten wie Traubenkernöl, Riesling-Weinessig und Silvanertrüffel
  • Nähere Infos zu allen Weinen finden Sie hier.

Probieren und Genießen

Bei Vater Hofmann am Bauernmarkt-Stand kostenlos zu probieren, ist übrigens noch lange nicht der Höchste der Genüsse! Darüber hinaus werden auch direkt in den Weinbergen Bewirtungen und Führungen angeboten. Und bald schon öffnet die Vinothek „Genusswerk“ in Bad Windsheim gleich neben der Therme ihre Türen.

 

 

Weingut Hofmann

VERKAUF

Altdorfer Bauernmarkt: Sa, 7-12h
Weinguts-Vinothek: Mo-Fr, 8-18.30h – Sa, 9-17h – So, 9-12h

KONTAKT

Telefon: 09846 727
Fax: 09846 9791717
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ANFAHRT

Weingut Hofmann
Oberndorfer Straße 20
91472 Ipsheim

Anfahrtskarte

LINKS

wein-hofmann.de
dervielfalter.de
wein-plus.eu